Booked: Theologie infiziert

Was haben Theologie und Pandemie miteinander zu tun? Lässt sich die Theologie von der Pandemie infizieren und kann sie sogar zu einer Immunreaktion beitragen? Diese Fragen greift „Theologie infiziert“ in metaphorischer Rede auf. Christoph Naglmeier-Rembeck hat sich für y-nachten ein Bild von dem Essay gemacht.

Gratwanderung einer lernenden Öko-Theologie

Wie wird eine Ökotheologie lernfähig, ohne die in anderen Wissenschaften bereits benannten ökologischen Problemfelder einfach zu reproduzieren oder zu rebranden? Die Lösung dafür scheint eine Gratwanderung, auf die sich Cornelia Dockter, Felix Fleckenstein, Hannah Judith, Thomas Sojer und Stephan Tautz in ihrem Beitrag begeben haben. Vertieft wird diese Diskussion bei...